ANDRÉ BRIE    
EUROPA | ANFRAGEN, ARTIKEL, BRIEFE, PRESSEMITTEILUNGEN, REDEN
 
JAHRESÜBERSICHT

2004

2003

17.12.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 17.12.2004 zu EU-Beitrittsgesprächen mit Ankara: Wer „T“ wie Türkei sagt, muss auch „U“ und „V“ sagen>>
15.12.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 15.12.2004: PDS-Europaabgeordneter betont Zusammenhang von EU-Beitrittsverhandlungen und dauerhafter Gewährleistung der Menschenrechte: „Vertrauensvorschuss“ für Ankara>>
14.12.2004 | BEITRAG
Dr. André Brie, 14. Dezember 2004, Beitrag für die "Berliner Zeitung" zu den EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei: Für die Türkei-Verhandlungen, für eine offene Diskussion>>
13.12.2004 | REDE
Dr. André Brie, Rede im Plenum am 13. Dezember 2004 im Namen der Fraktion im Europäischen Parlament zur Aufnahme von Verhandlungen mit der Türkei>>
30.11.2004 | BEITRAG
Dr. André Brie am 30.11.2004: Fehlende sicherheitspolitische Zusammenarbeit der EU mit Moskau verstärkt Besorgnis in russischer Führung: Russland in Konfliktlösung um Ukraine aktiv einbinden>>
24.11.2004 | BEITRAG
Dr. André Brie: „Brüsseler Spitzen“ für Neues Deutschland, 24. November 2004: Kampfgruppen der Europäischen Klasse>>
28.10.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Zum vorliegenden Vertrag über eine Verfassung für Europa erklären die Europaabgeordneten André Brie, Helmuth Markov, Tobias Pflüger, Feleknas Uca, Sahra Wagenknecht und Gabi Zimmer: PDS-Delegation bleibt bei ihrem NEIN zum vorliegenden Verfassungsvertrag - Für einen anderen EU-Verfassungsvertrag>>
26.10.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 26. Oktober 2004: Zum Programm des Bundeskanzlers „Sieben Chancen für den Binnenmarkt“ erklärt der PDS-Europaabgeordnete André Brie>>
21.10.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 21. Oktober 2004: EU-Kommission will Konversion mit neuer Generation von Konvergenzprogrammen unterstützen>> 
19.10.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 19. Oktober 2004: Europapolitiker Brie von Entführung Hassans betroffen>>
14.07. und 05.10.2004 | ANFRAGE - ANTWORT
Dr. André Brie am 14 Juli 2004: Anfrage und Antwort der EU-Kommission: Schlussfolgerungen und Konsequenzen welche sich aus der durch die EU-KOM ko-finanzierten REFLEX-Studie ergeben sollten>>
11.10.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 11. Oktober 2004: Berichterstatter des Europäischen Parlaments sieht Versagen von Besatzungsmächten und EU: Demokratisierung in Afghanistan verstärkt unterstützen>>
05.10.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 05. Oktober 2004: Bundesregierung und Landesregierung müssen Beihilfen für Schiffbau sicherstellen>>
30.09.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 30. September 2004: PDS-Europaabgeordneter fordert Bundesregierung auf, gegenüber Bahn auf Klärung der Vorgänge zu drängen: Bahn muss zu Berichten über nicht abgerufene EU-Fördermittel Stellung nehmen>>
28.09.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 28. September 2004: Zur geplanten Lieferung von deutschen „Fuchs“-Panzern an Irak erklärt der PDS-Europaabgeordnete André Brie>>
28.09.2004 | BEITRAG FÜR "FREITAG"
Dr. André Brie am 28. September 2004: Beitrag für „Freitag“: Vetomacht Deutschland? Reform der UNO: Der Sicherheitsrat braucht Demokratisierung, nicht Machtpolitik *.pdf-Datei>>
23.09.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 23. September 2004: Europaabgeordneter verweist auf wirtschaftliche Probleme durch zögerliche Umsetzung von EU-Recht. Rüganer Verkehrsunternehmen wandte sich an PDS-Parlamentarier: Bundesregierung verletzt Interessen von kleinen und mittleren Unternehmen>>
Jüngste Trends bei Kfz-Preisen: neue Mitgliedstaaten billiger>>
14.09.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 14. September 2004: Europaabgeordneter warnt vor Versuchen einer militärischen „Lösung“ des andauernden Konflikts: Demokratisches Staatswesen in Irak entwickeln>>
SEPTEMBER 2004 | DOSSIER
Dr. André Brie, September 2004: Kontroverse Partnerschaft - Wohin steuern die Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union? *.pdf-Datei>>
08.09.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 08. September 2004: Kritische Fragen aus Dialog mit Russland nicht ausklammern>>
07.09.2004 | ANFRAGE
Schriftliche Anfrage des Eu-Abgeordneten Dr. André Brie an die Europäische Kommission: Neuauflage des KONVER-Programms für die alten Mitgliedstaaten und Ausweitung auf die neuen Mitgliedstaaten>>
30.08.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 30. August 2004: Europaabgeordneter reagiert auf neue Forderungen aus den USA zur Übermittlung privater Angaben: EU-Kommission muss Datenschutz sicherstellen>>
27.08.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 27. August 2004: Angesichts der Forderungen der Aker Werft und der aktuellen Diskussion erklärt der PDS-Abgeordnete im Europäischen Parlament, André Brie: „So schwierig es sein mag – Mecklenburg-Vorpommern muss die Werftenbeihilfe gewährleisten.“>> 
28.07.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 28. Juli 2004: Europaabgeordneter sieht Gefährdung von Helfern und Bevölkerung: Brie warnt vor Instrumentalisierung von Hilfsorganisationen in Afghanistan>> 
15.07.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 15. Juli 2004: Kommissionsvorschläge begrüßt. PDS-Europapolitiker warnt vor Kürzung der Fördermittel in Ostdeutschland: Grenzregionen gezielt unterstützen>>
14.07. und 05.10.2004 | ANFRAGE - ANTWORT
Dr. André Brie am 14 Juli 2004: Anfrage und Antwort der EU-Kommission: Schlussfolgerungen und Konsequenzen welche sich aus der durch die EU-KOM ko-finanzierten REFLEX-Studie ergeben sollten>>
28.06.2004 | ANFRAGE
Anfrage von Dr. André Brie und Antwort von Herrn Barrot im Namen der Kommission - Betrifft: Widersprüchlichkeiten im Hinblick auf den Neubau der Staatsstraße S 282 A im Freistaat Sachsen>>
23.06.2004 | INTERVIEW
Interview der "Jungen Welt" am 23.06.2004>>
JUNI 2004 | INTERVIEW
Interview des "FREITAG" Juni 2004>>
26.05.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 26. Mai 2004: Europaabgeordneter sieht Bundesregierung in der Pflicht - Vorwürfe gegen US-Truppen in Afghanistan vorbehaltlos aufklären>> 
20.05.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 20. Mai 2004: Linke Fraktion fordert Sondersitzung des Europäischen Parlaments, um der
Kommission das Misstrauen auszusprechen
>>
18.05.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie und Helmut Markov am 18. Mai 2004: PDS-Europaabgeordnete ergriffen praktische Initiative, um mit Misstrauensantrag Rücktritt zu erzwingen: Brie und Markov fordern sofortigen Rücktritt der Europäischen Kommission>>
17.05.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 17. Mai 2004: PDS-Europaabgeordneter ruft zu Initiative im Bereich Hochschulen/Bildung auf: Randregionen zielgerichtet unterstützen>>
17.05.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 17. Mai 2004: Zu der von der EU-Kommission gebilligten Weitergabe von Passagierdaten an US-Behörden erklärt der PDS-Europaabgeordnete André Brie>>
12.05.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 12. Mai 2004: Berichterstatter des Europaparlaments verweist auf Berichte über schwerste Menschenrechtsvergehen: Vorwürfe gegen US-Militär in Afghanistan vollständig aufklären!>>
04.05.2004 | THESEN
Dr. sc. André Brie, MdEP: Europäische Sozialpolitik: Der Abriss des Sozialstaats - Geschichtliche Wurzeln und Verläufe. Aktuelle Entwicklung. (*.pdf-Datei>>)
29.04.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 29. April 2004: Die Europäische Sozialunion muss her!>>
03.05.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 03. Mai 2004: Brie fordert unabhängige Untersuchung der Folterpraxis US-amerikanischer und britischer Truppen in irakischen Gefängnissen: Auch Gefangenenlager auf Guantanamo und in Afghanistan einbeziehen>>
27.04.2004 | BRIEF
Brief vom Präsidenten des EU-Parlaments, Pat Cox: Sehr geehrter Herr Martin, ich bin Ihnen dankbar dafür, dass Sie – wenn auch erst mehrere Wochen, nachdem Sie sich an die Presse gewandt haben – endlich mir in meiner Eigenschaft als Präsident des Europäischen Parlaments Ihre Anschuldigungen und Beschwerden im Zusammenhang mit den Vergütungen für die Mitglieder vortragen. Weiter (*.pdf-Datei>>)
23.04.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 23. April 2004: Europaweite Volksabstimmung über EU-Verfassung unabdingbar>>
22.04.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 22. April 2004: PDS-Politiker André Brie mahnt konsequente Reformierung der EU-Agrarpolitik an: Bedeutung der Landwirtschaft in Beitrittsstaaten berücksichtigen. Deutschland Nutznießer bei Agrarbeihilfen>>
13.04.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 13. April 2004: Zu den Forderungen von Bundesminister Stolpe im „Handelsblatt“, angesichts der EU-Osterweiterung Niedriglohnsektoren in den neuen Ländern einzuführen, erklärt der PDS-Europaabgeordnete André Brie>>
09.04.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie und Helmuth Markov am 09. April 2004: Militarisierung der EU zu Thema bei Ostermärschen machen!>> 
06.04.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 06. April 2004: Zur Tagung der EU-Verteidigungsminister in Brüssel erklärt der PDS-Europaabgeordnete André Brie>> 
31.03.2004 | ERKLÄRUNG
Plenum des Europäischen Parlaments in Strassburg: Erklärung des Präsidenten des Europäischen Parlaments, Pat Cox, zu Anschuldigen bezüglich der Tagegelder der Abgeordneten>> 
31.03.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 31.- März 2004: EP-Berichterstatter Brie ruft EU zur Unterstützung von Wahlen in Afghanistan auf>> 
30.03.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 30. März 2004: PDS-Europaabgeordneter kritisiert deutsche Unterstützung für längere Arbeitszeiten in Großbritannien. Angriff auf gewerkschaftliche Grundrechte: Gefährliche Weichenstellung>>
MÄRZ 2004 | EUROSTAT
EU-Erweiterung - Neue EU25 im Vergleich zu EU15

Mit dem Beitritt von 10 neuen Mitgliedstaaten - der Tschechischen Republik, Estland, Zypern, Lettland, Litauen, Ungarn, Malta, Polen, Slowenien und der Slowakei - wird die Europäische Union die größte Erweiterung ihrer Geschichte erleben. Wie werden sich die 10 Beitrittsländer gegenüber EU15 auf die neue EU auswirken? Und wie wird EU25 im Vergleich zu den Vereinigten Staaten dastehen? Aus diesem Anlass veröffentlich Eurostat, das Statistische Amt der Europäischen Gemeinschaften, heute eine Zusammenstellung wirtschaftlicher und sozialer Indikatoren, die ein Bild der Europäischen Union mit 25 Mitgliedstaaten zeichnen. (*.pdf-Datei>>)

22.03.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Europaabgeordneter ruft EU zu verstärktem politischen und wirtschaftlichen Engagement auf: Milizen in Afghanistan entwaffnen>> 
18.03.2004 | ANTWORT PLANSPIEL
Antworten des Europaabgeordneten Dr. André Brie für das Planspiel der Forschungsgruppe Jugend und Europa des Centrums für angewandte Politikforschung München (*.pdf-Datei>>)
18.03.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 18. März 2003: Zur Ankündigung von US-Außenminister Powell, Pakistan zum wichtigsten militärischen Verbündeten außerhalb der NATO zu machen, erklärt der PDS-Europaabgeordnete André Brie>>
12.03.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 12. März 2004: Zur Werftenentscheidung der EU-Kommission erklärt der PDS-Abgeordnete im Europäischen Parlament André Brie>>
26.02.2004 | PRESSEMITTEILUNG
PDS-Abgeordneter ruft vor Europäischem Parlament zur Fortsetzung der zweigleisigen Strategie gegenüber Moskau auf: Beziehungen der EU zu Russland auf Basis der Gleichberechtigung ausbauen>>
FEBRUAR 2004 | ARTIKEL
André Brie, Beitrag für die Zeitung "Freitag", Februar 2004: Bedrohliche Pläne>>
12.02.2004 | REDE
André Brie, Rede am 12. Februar 2004 als Berichterstatter zu Afghanistan: "Herausforderungen und Zukunftsperspektiven" als *.pdf-Datei>>
09.02.2004 | VERANSTALTUNG
Europapolitiker stellen sich den Fragen Jugendlicher - 120 Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern diskutieren im Landtag am 18. Februar 2004, 11.00 bis 12.30 Uhr>>

Ankündigung als *.pdf-Datei>>

06.02.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 06. Februar 2004: Zur „Kommunismus-Resolution“ des Kongresses der Europäischen Volkspartei erklärt der PDS-Europaabgeordnete André Brie>> 
29.01.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 29. Januar 2004: Zur Ankündigung des EU-Außenbeauftragten Javier Solana in Stockholm, Europa werde eine aktive Rolle bei der Verhinderung von Völkermord und Vertreibungen einnehmen, erklärt der PDS-Europaabgeordnete André Brie>> 
19.01.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 19. Januar 2004: Antwort der EU-Kommission auf dringliche parlamentarische Anfrage des PDS-Europaabgeordneten: Europäisches Satellitennavigationssystem GALILEO an Vorgaben des US-Militärs angepasst>>
JANUAR 2004 | ANFRAGE - ANTWORT
Dr. André Brie: SCHRIFTLICHE ANFRAGE  und Antwort von der Kommission:  Laufende europäisch-amerikanische Verhandlungen zur Nutzbarkeit von Galileo>> 
05.01.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 15. Januar 2004: PDS-Europaabgeordneter berichtet über Hinrichtungen: Bundesregierung muss deutlicher Position zu Menschenrechtsverletzungen in Iran beziehen>>
08.01.2004 | ARTIKEL
Dr. André Brie, Beitrag für die Zeitung "Freitag", 8. Januar 2004: Afghanistan, die Verfassung und der Westen - Gedrosseltes Engagement>>
02.01.2004 | PRESSEMITTEILUNG
Dr. André Brie am 02. Januar 2004: Berichterstatter des Europaparlaments fordert Stärkung der Zivilgesellschaft. Wahrung von Bürgerrechten für Frauen und Minderheiten angemahnt: Zivile Grundrechte in Afghanistan akut gefährdet>>
01.01.2004 | INFORMATION
Europäische Betrugsbekämpfungsbehörde OLAF legt ihren Bericht vor: Keine Chance für Betrüger
375 mal leitete die Europäische Betrugsbekämpfungsbehörde OLAF im Zeitraum vom Juli 2002 bis zum Juni 2003 neue Untersuchungen ein. 805 Fälle konnten von der Behörde abgeschlossen werden. Dies steht im 4. Bericht, den OLAF vor kurzem veröffentlicht hat. Der verursachte Schaden beläuft sich auf über 850 Mio. €, hervorgerufen vor allem durch Unregelmäßigkeiten bei Ausschreibungs- und Zuschussverfahren. Besonders konzentrierte sich die Behörde auf den Betrug innerhalb der EU-Organe. Weitere Informationen im Internet: http://europa.eu.int/comm/anti_fraud/press_ room/pr/2003/24_de.html
 
STARTSEITE
 
 
 
ARTIKEL, BRIEFE, PRESSEMITTEILUNGEN, REDEN
DISPUT-KOLUMNE
externer Link SOZIALISTEN.DE
externer Link PDSMV.DE / LANDESVERBAND
MECKLENBURG VORPOMMERN
externer Link PDS-IM-BUNDESTAG.DE
externer Link ROSA-LUXEMBURG-STIFTUNG
 
 
 
HERE YOU FIND SELECTED TEXTS IN ENGLISH.
 
 

ICI, VOUS TROUVEZ DES
TEXTES CHOISIS EN FRANÇAIS.

SEITENANFANG